Am Freitag den 26.09.2020 haben wir das Gespräch mit der SPD Hr. Heidenblut und auch am Abend mit der CDU Hr. Henke suchen können. Der therapeutische Bedarf wird gesehen und weitere Schritte müssen nun konkretisiert und dann geplant werden.

Hier wird es weitere Termin in Berlin geben und natürlich werde ich ausführlich berichten.

Bis dahin teilt und verbreitet gerne die Homepage und dazugehörige Petition.

#kinderschützen-betroffenestützen

Hr. Porten, Hr. Heidenblut und Fr. ter Balk